Home
Donnerstag, 21. November 2019
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Datenschutzerklärung
Lesezeichen setzen!
wochenblatt Hero
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Sitzungstermin des Marktes Heroldsberg Drucken E-Mail
Marktgemeinderat, Dienstag, 26.11.2019,
19.30 Uhr, Sitzungssaal, Bürgerzentrum, Heroldsberg


Tagesordnung der Sitzung zur Haushaltsvorberatung:
1. Genehmigung der Sitzungsniederschriften vom 22.10., 5.11. und 7.11.2019
2. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 12.9.2019
3. Haushaltsrecht; Genehmigung der Finanzplanung für die Jahre 2021 bis 2023
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 20. November 2019 )
mehr …
 
Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt Drucken E-Mail
KRJ ERHZuschussrichtlinien im Zentrum der Vollversammlung
Im Mittelpunkt der Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings Erlangen-Höchstadt im Pfarrsaal St. Margaretha in Heroldsberg, stand die Änderung der Zuschussrichtlinien des KJRs. Neben Erhöhungen der Tagessätze und der Höchstfördersätze bei Freizeit- und Bildungsmaßnahmen waren die wichtigsten Neuerungen: Alle Gemeinden des Landkreises, die eine Fachkraft für Kinder- und Jugendarbeit beschäftigen, sind ab 2020 für alle Bereiche der Förderung antragsberechtigt und für den Bereich der Inklusion in der Jugendarbeit gibt es ab dem neuen Jahr einen neuen Fördertitel.

Im Bild: Sebastian Lange (evangelische Jugend) und Ronja Weiß (Jugendrotkreuz) stellen die Jahresplanung vor.Foto: KJR ERH
mehr …
 
Dorfladen Eckenhaid Drucken E-Mail
Dorfladen EckenhaidKlarstellung  zu Beiträgen im wochenblatt
Die vielen Kundenfragen an das Dorfladen-Verkaufspersonal zu einem Beitrag (der SPD, Ausgabe 44/2019, Seite 10) und zu einem Leserbrief (von Hans Wallbrecht, Ausgabe 45/2019, Seite 18) bedürfen einiger Klarstellungen und Hinweise.

Im Bild: Der Dorfladen Eckenhaid bei der Eröffnung im Juni 2013 mit Toni Egloffstein, Pfarrer Andreas Hornung und Pfarrer Horst Stünzendörfer (von rechts).

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 19. November 2019 )
mehr …
 
Leserbrief zum Beitrag der Gemeinde Kalchreuth zum Radwegekonzept Drucken E-Mail
(Ausg. 44, S.13) Wer die Sitzung des Kalchreuther Gemeinderats verfolgt hat, wundert sich über die Berichterstattung.
Da wird der Eindruck erweckt, dass sich die Kommune ernsthaft und konstruktiv am Radwegenetz des Landkreises beteiligen will. Stattdessen glänzten überwiegend uninspirierte Gemeinderäte mit wenigen halbgaren Vorschlägen. Keiner wollte wissen, ob es sein muss, dass die drei auf die Gemeinde zuführenden Radwege allesamt an der Ortstafel enden.
mehr …
 
Reaktion auf einen Leserbrief der KW 46 Drucken E-Mail
Platz vor dem Dorfladen Eckenhaid
Im Leserbrief der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Dorfladens in Eckenhaid (Ausgabe 46/2019, Seite 17) soll laut Überschrift eine Antwort auf meinen Leserbrief in Ausgabe 45/2019 zum Thema Planungs- und Baukosten für das sogenannte Zentrum in Eckenhaid gegeben werden. Dies ist nun genau nicht der Fall.
mehr …
 
Landkreis Erlangen-Höchstadt Drucken E-Mail
KlimawürfelPlakativ für den Klimaschutz: Klimawürfel vor dem Erlanger Landratsamt
Unübersehbar steht das zwei Meter hohe Quadrat am Eingang des Landratsamtes in Erlangen: Nach Heroldsberg und Adelsdorf macht nun der „Klimawürfel“ auch Station in der Nägelsbachstraße. Mit der Aktion will der Klimaschutzbeauftragte des Landkreises, Simon Rebitzer, den Bürgern buchstäblich vor Augen führen, wie sie im Alltag das Klima schonen können. Zusammen mit dem Klimaschutzbeauftragten, Regionalmanager Matthias Nicolai und Energiemanager Matthias Wendler hat Landrat Alexander Tritthart den Klimawürfel in Augenschein genommen. Gleichzeitig nutzte er die Gelegenheit, seine Unterschrift auf den Würfel zu setzen, um zu demonstrieren, dass ihm Klimaschutz ein wichtiges Anliegen ist.

Im Bild: Vier Maßnahmen für den Klimaschutz: Landkreis-Energiemanager Matthias Wendler, Regionalmanager Matthias Nicolai, Landrat Alexander Tritthart und Klimaschutzbeauftragter Simon Rebitzer präsentieren ihre Favoriten auf dem Klimawürfel vor dem Erlanger Landratsamt. 
mehr …
 
Martinsumzüge im wochenblatt-Land Drucken E-Mail
Sankt Martins UmzugRund um den Martinstag, in Franken auch manchmal als Pelzermärtel bezeichnet, der traditionell am 11. November gefeiert wird, gibt es  nicht nur die „Martinsgans“ auf dem Tisch sondern auch allerorts Laternenumzüge. Auch im wochenblatt-Land zogen viele Kinder mit ihren Laternen singend durch die Straßen, die zu diesem Anlass meist von den Feuerwehren gesichert oder gesperrt und oft auch von den Anwohnern festlich beleuchtet werden. Dank geht an alle, die zum Gelingen beigetragen haben.
Bilder der Umzüge finden Sie in der Galerie.
 
Reichspogromnacht am 9. November Drucken E-Mail
Rosa und Pauline Schnaittacher (mit Kopftuch und verdeckt) werden vom Propagandaphotographen im Hof des Palais Stutterheims am Morgen des 10. Novembers 1938 abgebildet 2018 war anlässlich der 80. Wiederkehr der Pogromnacht Carol McKnight aus Vermont / USA nach Eckental gereist, um hier der theatralen Aufbereitung des Schicksals ihrer Urgroßtanten beizuwohnen. Was war ihren Großtanten passiert?

Im Bild: Rosa und Pauline Schnaittacher (mit Kopftuch und verdeckt) werden vom Propagandaphotographen im Hof des Palais Stutterheims am Morgen des 10. Novembers 1938 abgebildet (StadtAE Vl.F.b. 557_1).
mehr …
 
Die Bäume müssen in den Boden Drucken E-Mail
Wald pflanzenFinanziell gefördert vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und unterstützt von Revierförster Stephan Dörfler sowie „Waldpaten“ eines von Simone Wadlinger und Andreas Nausner organisierten Projektes nimmt der Waldumbau auf einem 2.500 Quadratmeter großen Grundstück von Harald Thummet in der Nähe des Sportgeländes des SC Eckenhaid inzwischen Gestalt an.
 
Im Bild: Sooo groß wird der Baum bald sein: Wind und Wetter hielten auch den Nachwuchs nicht davon ab, tatkräftig mit zu helfen, um den Projektbäumen einen guten Start zu geben. Text und Fotos: Sabine Büssert

mehr …
 
West-Coast Jazz begeisterte in Eckental Drucken E-Mail
Big BandBig Band der Jugendkapelle
Jazzige und poppige Klänge mit satten Akkorden und Rhythmen, die synkopisch mit Swing-Feeling die Zuhörer begeisterten: Die Big Band der Jugendkapelle Markt Eckental unter der musikalischen Leitung von Ingo Kürten gab mit ihrem alljährlich vielbeachteten Jahreskonzert in der Aula des Gymnasiums Eckental eine starke Vorstellung, die im fachkundigen Publikum großen Anklang fand.

Im Bild: Die mehr als zwanzig Musiker der Eckentaler Big Band im Alter von 17 bis über 50 Jahren mit Bandleader Ingo Kürten (links) überzeugen mit hervorragenden Solisten, einer auffallenden Rhythmusgruppe und außergewöhnlichem Zusammenspiel. Foto: Georg Heck
mehr …
 
Aktuelle Verkehrsbehinderungen Drucken E-Mail

Sperre in Kalchreuth aufgehoben
Wie das Landratsamt Erlangen-Höchstadt mitteilte, ist die Sperre in der Heroldsberger Straße aufgehoben. Es kann jedoch zu Einschränkungen kommen, da die Fahrbahnmarkierung und auch teilweise Beschilderungen fehlen. Das Landratsamt bittet daher alle Verkehrsteilnehmer um Rücksichtnahme und um erhöhte Aufmerksamkeit. Auch die Buslinie 210 fährt wieder nach üblichem Fahrplan. Aus technischen Gründen lässt sich die vorzeitige Fahrplanänderung in der mobilen Fahrplanauskunft nicht anzeigen. Ankunfts- und Abfahrtszeiten werden dort bis Samstag, 23. November aus dem Ersatzfahrplan abgerufen.
Der gültige Fahrplan ist hier zu finden.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 19. November 2019 )
mehr …
 
Lichtblick am „Kalchreuther Kreuz“ Drucken E-Mail
Lichtblick am „Kalchreuther Kreuz“Das „Kreuz“ mit der Vollsperrung der kompletten T-Kreuzung in Kalchreuth hat bald ein Ende. Nach langwierigen Arbeiten war am Donnerstag, 14.11., die Sanierung der Ortsdurchfahrt, am „Kalchreuther Kreuz“ Staatsstraße St 2243 Richtung Heroldsberg (Heroldsberger Straße) und Einmündung Kreisstraße ERH 10 Richtung Käswasser (Am Spirkbrunnen) und über den Bahnübergang, mit der Erneuerung und Asphaltierung der Fahrbahndecke in der Endphase.

Im Bild: Donnerstagmittag, die Asphaltierungsarbeiten in vollem Gange
Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. November 2019 )
mehr …
 
Feuerwehren im Erlanger Oberland Drucken E-Mail

GrundausbildungGrundausbildung „Modulare Truppausbildung“ abgeschlossen
Für 28 Prüflinge aus dem Erlanger Oberland standen am vergangenen Samstag, den 9.11., die Prüfungen der Modularen Truppausbildung an. Je nach Ausbildungsstand musste die Zwischenprüfung beziehungsweise die Abschlussprüfung absolviert werden.

Im Bild: Für die Prüflinge aus dem Erlanger Oberland standen am vergangenen Samstag die Prüfungen der modularen Truppausbildung an.

Letzte Aktualisierung ( Montag, 18. November 2019 )
mehr …
 
Leserbriefe Drucken E-Mail
Leserbrief SperrmüllentsorgungSperrmüll-„Entsorgung“ am Straßenrand ?
„Katzenklo, Katzenklo, ja das macht die Katze froh“, dieser Meinung war 1993 Helge Schneider. Ob er sich heute darüber freuen könnte, was täglich bei uns illegal in der Natur entsorgt wird, wage ich zu bezweifeln. Im Abzweig von der B2 nach Rüsselbach liegt seit drei Wochen ein Katzenbaum, ein Toilettensitz, eine Brausegarnitur, ein runder Badspiegel sowie weiterer Unrat.

Im Bild: wochenblatt-Leser Dieter Gleiss ärgert sich über die wiederholten Abfall-Ablagerungen an der Straße nach Rüsselbach.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 13. November 2019 )
mehr …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 24 von 33
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto