Home
Montag, 24. Juli 2017
 
 
 
Home
Leser–Service
Anzeigen-Service
fifi - der Firmenfinder
Kontakt
Suche
Impressum
Lesezeichen setzen!
 
 
Private Kleinanzeigen
… aufgeben
… lesen
 
 
Das wochenblatt zwitschert jetzt mit!
 
 
Einbruch beim „Kalchreuther Bäcker“ im E-Center in Eschenau Drucken E-Mail
Polizei sucht dringend Zeugen

Erneut wurde eine Filiale des Eckentaler Unternehmens „Der Kalchreuther Bäcker“ Ziel von Einbrechern. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (20./21. Juli) schnitten die Täter zwischen 20.40 und 4.00 Uhr ein rechteckiges Loch in das Fenster der Filiale in der Dr.-Otto-Leich-Straße und gelangten so in die Räumlichkeiten der Bäckerei. Mit einem Trennschleifer öffneten sie den Tresor und gelangten so an das Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf dem Gelände rund um E-Center, toom-Baumarkt und Tankstelle Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Einbruch zu tun haben könnten. Eventuell steht ein Fahrzeug mit osteuropäischem Nummernschild in einem Zusammenhang mit dem Einbruch – es fiel einem Zeugen in der Tatnacht in der Nähe von Eckental auf.
Die Nummer des Hinweistelefons beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken lautet 0911 2112 3333.


 
„The Blarneys“ bei der SPD Igensdorf Drucken E-Mail

The BlarneysTraditionelle schottische
und irische Musik

Die Band „The Blarneys“ spielt seit Februar 2005 zusammen und hat sich der traditionellen irischen und schottischen Musik verschrieben. Mittlerweile hat sich die Band ein umfangreiches Repertoire erarbeitet.

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Juli 2017 )
mehr …
 
Radweg entsteht zwischen Mausgesees und Herpersdorf Drucken E-Mail
Straßensperrungen in Eschenau sowie Mausgesees und Herpersdorf
Anlässlich des Luther-Jahres findet auch in Eschenau am Sonntag, 23. Juli, ein Kirchenfest der Evangelischen Kirchen in Eckental statt.
Im Zuge der Veranstaltung ist der Pfarrgarten an der Grundschule Eschenau von Samstag, 22., bis Sonntag, 23. Juli, an diesem Wochenende voll gesperrt. Die Zufahrt zur Georg Hänfling Halle ist im genannten Zeitraum weiterhin möglich. Aufgrund der Veranstaltung stehen in diesem Bereich jedoch nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten zur Verfügung, daher bittet Sie der Markt Eckental um entsprechende Planung. Weiter bittet man Sie, die ausgeschriebenen Halteverbote sowie die Hinweise des Veranstalters zu beachten.


Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Juli 2017 )
mehr …
 
Radweg zwischen Großgeschaidt und Heroldsberg wird saniert Drucken E-Mail

Baustelle RadwegVollsperrung bis 28. Juli

Der Geh- und Radweg entlang der B2 von Großgeschaidt nach Heroldsberg ist in einem schlechten Zustand. Die Fahrbahn ist von einer Vielzahl an Rissen und Bruchstellen gezeichnet. Ab Montag, 17. Juli, wird das Bauamt Nürnberg deshalb den viel genutzten Radweg sanieren. Bis voraussichtlich 28. Juli müssen deshalb Fußgänger und Biker einen – gut ausgeschilderten – Umweg in Kauf nehmen. In Heroldsberg geht es solange beispielsweise über die „Fritz-Griebel-Straße“ und „Zum Blech“ hinein durch den Wald.
Der Autoverkehr auf der B2 wird nicht beeinträchtigt.

 
Geschafft: Eckental hat schnelles Internet Drucken E-Mail
DSLBis zu 50 MBit/s und mehr sind möglich
Es ist soweit: Nach der Teilinbetriebnahme im März 2017 in Teilen von Brand und Eschenau stehen nun die neuen schnellen Internet-Anschlüsse in Markt Eckental auch in den Ortsteilen Ebach, Eckenhaid (nördlich der Sandstraße), Eschenau, Forth, Frohnhof, Herpersdorf, Mausgesees, Benzendorf, Oedhof, Ober- und Unterschöllenbach zur Verfügung. Davon profitieren weitere rund 3.000 Haushalte.

Breitbandpate Marco Müller und 1. Bürgermeisterin Ilse Dölle freuen sich, dass in Eckental nun jeder seinen schnellen Internetanschluss bestellen kann.
mehr …
 
Kirchweih in Rüsselbach Drucken E-Mail
RüsselbachKerwa von Freitag, 21., bis Montag, 24. Juli
Erneut wird die Kirchweih als Gemeinschaftsproduktion zwischen Kirchweihburschen und dem Förderverein Rüsselbach, der Dachorganisation aller Rüsselbacher Vereine, durchgeführt. Michael Bloszies, der 1. Vorsitzende des Vereins, ist optimistisch, dass die „Kerwa“ von der Bevölkerung als Dorffest angenommen und genauso aktiv unterstützt wird wie in den vergangenen Jahren.

Die Jugend aus Rüsselbach erprobt sich mit vereinten Kräften beim Baumaufstellen auf der Kirchweih.
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Juli 2017 )
mehr …
 
Sommerfestival im Park Drucken E-Mail

FestivalEckental feiert die Eröffnung des neuen Freizeit-Areals
Erstmals steigt in Eschenau das „Sommerfestival im Park“. Die vielfältigen Locations im Park, wie Schachbrett, Boulebahn, Slackline, Spielareale, ein Soccerkäfig und vieles mehr, werden am Samstag, 29. Juli, ab 12 Uhr eingeweiht.
Ein kostenloses und buntes Show- und Mitmachprogramm für alle Generationen bietet mit Musikbands, Jonglier-, Fakir- und Feuershow, Airbrush-Tattoos und Tanzgruppe abwechslungsreiche Unterhaltung. Der Jugendtreff Gleis 3 und der Kulturlokschuppen „Seku“ e.V. laden mit tollen Bühnenevents die Gäste ein. Sieben Foodtrucks und andere Stände bieten Kulinarisches für jeden Geschmack und auch für kühle Getränke ist gesorgt. Zur Krönung gibt’s am Abend ein spektakuläres Brillantfeuerwerk.
Aktuellen Infos finden Sie auf der Homepage des Marktes Eckental, auf den Facebookseiten des Jugendbüros und natürlich im nächsten wochenblatt… www.eckental.de

 
Stellungnahme des Landrats Alexander Tritthart Drucken E-Mail
auf den offenen Brief von Frau Grauer
Sehr geehrte Frau Grauer,
als Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt liegt mir das Wohl aller Bewohnerinnen und Bewohner ERHs sehr am Herzen. Meine Amtszeit habe ich in besonderem Maße der Bildung verschrieben. So ist es mir wichtig, dass Kinder und Jugendliche, auch und gerade diejenigen, die vor Not, Verfolgung, Hunger und Krieg geflohen sind, eine Chance auf Bildung haben. Dazu zähle ich nicht nur den Schulbesuch, sondern auch die Chance auf einen Arbeitsplatz bei uns. Bei unserer Ausbildungsbörse im Frühjahr habe ich mit vielen jungen Geflüchteten gesprochen, die sich sehr für die verschiedenen Ausbildungen im Landkreis interessiert haben.

mehr …
 
Leserbrief Drucken E-Mail
Gegendemo: Nicht zur gleichen Zeit – nicht am gleichen Ort!
„Hamburg G20“ war – wenn man so will – ursächlich auch „eine Demonstration“. Und gleichzeitig und am selben Ort wird eine „Demonstration“ angemeldet, was in Wahrheit aber eine „Gegendemonstration“ ist.
Ich meine: „Gegendemonstration nicht am gleichen Ort oder nicht zur gleichen Zeit“. Die immer häufigere Praxis, dass man – egal, um welche Demonstration es sich handelt – auch sofort eine Gegendemonstration zulässt, ist unverantwortlich; in zweierlei Hinsicht:
Unverantwortlich wegen des unverhältnismäßigen hohen Aufwandes bei jeder Gegendemonstration an Kosten und der Gefährdung unserer Beamten die diese Gegendemonstrationen schützen müssen und wegen der Tatsache, dass niemand bei einer ordentlich angemeldeten Demonstration sein Recht unbeeinflusst ausüben kann, wenn gleichzeitig eine Gegendemonstration abläuft.
mehr …
 
Bodenrichtwerte ab sofort online abrufbar Drucken E-Mail
Landkreis ERH erweitert den Service
Ab sofort können Interessierte die aktuellen Bodenrichtwerte für den Landkreis Erlangen-Höchstadt kostenlos online abrufen. Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses aktualisiert die Seite, das Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung betreut sie.

Im Internet kann man nach einer Adresse oder einem Flurstück suchen. Eine genaue Bedienungsanleitung für den neuen Service mitsamt Ansprechpartnern erleichtert die Suche.


Letzte Aktualisierung ( Freitag, 21. Juli 2017 )
mehr …
 
Eckental-Pokal beim TSV Brand Drucken E-Mail

Eckental PokalASV Forth holt Wanderpokal nach Hause
Bereits im zweiten Jahr wurde nach längerer Pause wieder der Eckental-Pokal ausgespielt und Gastgeber TSV Brand fühlte sich noch nachträglich zum 50. Jahrestag des TSV honoriert. So perfekt wie das Wetter präsentierten sich auch die Sportanlagen des TSV: Von allen Aktiven gab es nur Lob für die hervorragend präparierten Spiel- und Aufwärmplätze. Die sportlichen Leistungen der insgesamt sechs Eckentaler Mannschaften passten sich größtenteils den Bedingungen an. Natürlich musste man den Mannschaften die Saisonvorbereitung zugutehalten, sodass diese taktisch und personell einiges ausprobierten. Für die Teams war es sicher eine gute Standortbestimmung unter Wettkampfbedingungen.

Bürgermeisterin Ilse Dölle und die beiden Vorstände Harald Braungardt (l.) und Stefan Prütting (r.) begrüßen Teilnehmer und Gäste beim diesjährigen Eckental-Pokal auf dem Gelände des TSV Brand.

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 18. Juli 2017 )
mehr …
 
Gemeinde Kalchreuth Drucken E-Mail
Baustelle KalchreuthWegen Asphaltier- und Pflasterarbeiten im Bereich des Baugebietes Heckacker-Süd ist die Gemeindeverbindungsstraße Kalchreuth-Buchenbühl bis Mitwoch, 26. Juli, voll gesperrt. Mit dieser Maßnahme sind die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Heckacker-Süd weitestgehend abgeschlossen. Ab Freitag, 28. Juli, ist dann das Baugebiet für die privaten Bauherren freigegeben, die mit dem Bau ihres Eigenheims beginnen können. Die Gemeinde Kalchreuth bedankt sich bei allen Betroffenen für das Verständnis.
Letzte Aktualisierung ( Freitag, 14. Juli 2017 )
 
Leserbrief Drucken E-Mail

Offener Brief an Landrat Alexander Tritthart  zum Wirtschaftsgespräch in Eckenhaid

Sehr geehrter Herr Tritthart,
seit in 2014 die ersten Flüchtlinge zunächst aus Syrien, dann auch aus dem Irak, Pakistan und Äthiopien zu uns gekommen sind, bin ich in unserem FLEck e.V. zusammen mit vielen anderen sowohl zeitlich als auch psychisch und physisch stark engagiert, um denen, die aus den verschiedensten Gründen zu uns geflohen sind, zu helfen, hier Fuß zu fassen und in einer völlig fremden Welt zurechtzukommen. Es sind übrigens nicht, wie in dem Artikel gesagt, 72 Asylbewerber sondern eher mal, das variiert auch, 272 Leute in Eckental.

mehr …
 
LG Eckental Drucken E-Mail

Laura Gröll3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften
Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften der Erwachsenen gewinnt Laura Gröll völlig unerwartet die Bronzemedaille im Hochsprung.
Eigentlich wollte Laura (U20) nur einmal die Atmosphäre im Steigerwaldstadion in Erfurt schnuppern, bei ihrer ersten Teilnahme an den Deutschen bei den Männern und Frauen, und wieder ein paar gute Sprünge zeigen, nachdem es zuletzt nicht ganz so optimal in den Wettkämpfen lief, aber dann kam alles ganz anders für die Hochspringerin der LG Eckental.
Schon beim Einspringen hatte sie ein gutes Gefühl und so begann sie ihren Wettkampf souverän. Motiviert vom rhythmischen Klatschen der Zuschauer, die jeden Versuch anfeuerten, übersprang Laura alle Höhen bis 1,80 m jeweils im ersten Versuch und setzte sich zwischenzeitlich sogar in Führung. Erst als die beiden Top-Favoritinnen Marie-Laurence Jungfleisch (Frauen) und Jossie Graumann (U23) mit in den Wettkampf einstiegen, fiel sie auf den 3. Rang zurück. Leider konnte sie 1,84 m nicht mehr überspringen, wobei der letzte Versuch äußerst knapp war und so freute sich Laura gemeinsam mit ihrer Dauerkonkurrentin Mareike Max, die ebenso 1,80 m übersprang und die gleiche Anzahl an Fehlversuchen hatte, über den völlig unerwarteten dritten Platz und die gewonnene Bronzemedaille.


Ein sensationeller Erfolg für Laura Gröll und die LG Eckental – ein 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften.

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 12. Juli 2017 )
mehr …
 
 
 
Das aktuelle Heft zum online-Blättern
 
 
Der Gloss'n Hans macht sich Gedanken
 
 

fifi findet
fifi - der pfiffige
Firmenfinder

 
 
Leserfotos

Leserfoto